Lecher Begegnungen Lecher Kirche gegen Kriegerhorn
Allerheiligen und Allerseelen

Allerheiligen und Allerseelen

Allerheiligen
Wie der Name Allerheiligen bereits andeutet, handelt es sich um einen christlichen Feiertag, an dem aller Heiligen gedacht wird und an dem Haltungen in Erinnerung gerufen werden, die zum Heil der Menschen beitragen. Es handelt sich dabei auch um Menschen, die nicht ausdrücklich von der Kirche zu Heiligen erklärt wurden. Vielmehr soll aller Menschen gedacht werden, die als Heilige in Frage kommen, also auch jener, von deren Heiligkeit nur Gott weiß. Nachdem die Zahl der Heiligen immer mehr anstieg, war es irgendwann unmöglich, jedes einzelnen zu gedenken. Aus diesem Grund wurde Allerheiligen etabliert, um an einem bestimmten Tag aller Heiligen gedenken zu können.
Allerseelen
In untrennbarem Zusammenhang mit Allerheiligen ist Allerseelen zu sehen. Allerseelen ist der eigentliche Gedenktag für die Verstorbenen.
Seelensonntag – Gedächtnis an die Opfer von Krieg und Gewalt
Am Sonntag nach Allerseelen, Seelensonntag genannt, an dem besonders der gefallenen und vermissten Soldaten gedacht wird. Da aber nicht nur Soldaten zu Opfern jener Zeit zählen, erinnern wir uns aller Männer und Frauen, die durch Krieg und Gewalt ihr Leben verloren.

Gottesdienste
Allerheiligen 01.11.

9.30 Uhr Festgottesdienst – Neue Kirche
14.30 Uhr Totengedenken und Gräberbesuch, Sammlung für das Schwarze Kreuz
Allerseelen 02.11.
9.30 Uhr Festgottesdienst zum Totensonntag
mit der Trachtenkapelle Lech
Im Anschluss: Gedenken am Kriegerdenkmal für die gefallenen und vermissten Soldaten
Der Seelensonntag wird auf Sonntag, 02.11. vorverlegt

Annelies Tschuggnall und Felix Weishäuptl wurden für 50. Jahre Chorsänger/in geehrt

Annelies Tschuggnall und Felix Weishäuptl wurden für 50. Jahre Chorsänger/in geehrt

Am Freitag, 17. Oktober erhielten Annelies und Felix für 50. Jahre Chorsänger/in ihre Urkunde und Verdienstmedaille im Rahmen eines Festaktes im Diözesanhaus von Generalvikar Msgr. Rudolf Bischof überreicht. Kirchenmusikreferent Bernhard Loss begrüßte die Jubilar/innen und deren Begleitung. Er dankte mit herzlichen Worten sowohl den Chormitgliedern für den ehrenamtlichen Einsatz als auch den Familien und Partnern für die Unterstützung. Generalvikar Msgr. Rudolf Bischof überbrachte Grüße von Bischof Benno Elbs. Annelies ist seit 1964 Chorsängerin und seit 1999 Notenarchivarin, Felix seit 1964 Chorsänger und seit 2001 Obmann vom Kirchenchor. Die musikalische Umrahmung der Feier wurde durch die jungen Sänger/innen Christine Loss, Shiori Suda und Johannes Schmid gestaltet. Die Schülerinnen der HLW – Rankweil verwöhnten die Gäste kulinarisch.

Annelies und Felix ich wünsche euch weiterhin viel Freude beim Singen. Der Gesang ist nicht eine Beigabe, sondern ein bestehender Teil des Gottesdienstes.

Euer Pfarrer Jodok

Seniorenausflug ins Klostertalmuseum

Seniorenausflug ins Klostertalmuseum

Bei herrlichem Sonnenschein sind wir am Freitag, 3. Oktober ins Klostertal gefahren. Unsere Senioren wurden im Klostertalmuseum in Wald herzlich empfangen. Bei der eindrucksvollen und hoch interessanten Führung mit Christoph Thöny kamen bei dem ein oder anderen Kindheitserinnerungen wieder zu Tage. Nach einer kräftigen Jause im Restaurant Tafelspitz fuhren wir gestärkt wieder nach Lech.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Gemeinde Lech bei unserem Bgm. Ludwig Muxel.

Sissi ausm Walserheim

Oktoberrosenkranz in der Sebastianskirche in Zug

Oktoberrosenkranz in der Sebastianskirche in Zug

Jeden Dienstag im Oktober

Der Oktober ist der Rosenkranzmonat

Deshalb laden wir im Oktober jeweils am Dienstag,
um 17.00 Uhr zum gemeinsamen Rosenkranzgebet ins Zuger Kirchle ein.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Pfarre

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Pfarre

Der Lecher Pfarrer Mag. Jodok Müller steht der Pfarrgemeinde vor

In seinem Team arbeiten hauptamtlich:

Pastoralassistent: Hans Peter Tiefenthaler, hptief@gmx.at

Sekretärin: Elke Bachmann, pfarramt@pfarre-lech.at

Zivildiener: Sebastian Beiser, pfarramt@pfarre-lech.at

Mesner: Franz Prinz, Tel. 0043 676 / 500 26 38 und Alena Prinz, Tel. 0043 660 / 52 91 543


Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Montag 9 – 12 Uhr  Nachmittag 14 – 16 Uhr

Dienstag ganzer Tag geschlossen

Mittwoch 9 – 12 Uhr

Donnerstag 9 – 12 Uhr

Freitag 9 – 11 Uhr

Sprechstunde des Pfarrers
(Anwesenheit des Pfarrers):

Mittwoch 9 – 12 Uhr

Für Ihre Anliegen, Anfragen, Ausstellungen von Dokumenten, Terminvereinbarungen, Bestellung von
Messen, Anmeldung zur Firmung ua. stehen wir Ihnen gerne während den Öffnungszeiten zur Verfügung.

Für Tauf- Trau- und Trauergespräche bitten wir um telefonische Vereinbarungen Tel: 05583/2512.

Wir bitten Sie um Verständnis, wenn diese Zeiten nicht immer eingehalten werden können, bei einem Begräbnis oder bei überpfarrlichen Verpflichtungen sowie an Urlaubstagen.

Erntedankmesse

Erntedankmesse

Wir feiern am Sonntag, den 5. Oktober 2014 um 11.15 Uhr auf der Grubenalpe (unabhängig von der Witterung) eine Erntedankmesse mit anschließendem
Frühschoppen.

Für das leibliche Wohl sorgen “di Jounga”.

Autofrei erreicht man die Grubenalpe mit dem Ortsbus um 10.39 Uhr ab Postamt Lech und weiter mit dem Taxi-Zubringer ab Schlössle, Oberlech.

Die Bäuerinnen und di Jounga

Liebe Lecher, Zuger und Zürser Senioren

Liebe Lecher, Zuger und Zürser Senioren

Am Freitag, den 3. Oktober 2014 fahren wir nach Wald am Arlberg. Wir besichtigen das Klostertalmuseum, Führung durch die Ausstellung. Alpe Mähren Radonatobel und kurzer Filmvortrag mit Christoph Thöny. Anschließend fahren wir ins Restaurant Tafelspitz auf einen gemütlichen Hock mit Jause und Kuchen.
Wir fahren beim Postamt Lech um 13.00 Uhr ab. Gegen 18.30 Uhr kehren wir wieder nach Lech zurück.
Bitte um Anmeldung bis 30.09.2014, Tel: 2996.

Ich hoffe auf zahlreiche Teilnahme
eure Sissi ausm Walserheim

Martins-Kapelle

Martins-Kapelle “an der Strass”

.

Am Donnerstag, 02. Oktober 2014 um 19.00 Uhr gestalten Barbara und Ulrike mit den Zöggeler eine Oktoberandacht in der Martins-Kapelle.

Wir freuen uns auf euer Kommen
.
.

Konzert mit Oliver Strempler

Konzert mit Oliver Strempler

Oliver Strempler, der Barde von der Partnergemeinde Kampen auf Sylt, gibt ein Konzert in der neuen Kirche, Lech.

“Strempler singt Cash!”

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Beginn um 20.00 Uhr der Eintritt ist frei, Spenden erbeten

Herzlich willkommen

Liebe Seniorinnen und Senioren

Liebe Seniorinnen und Senioren

Im Oktober haben wir einen besonderen Termin.
Am Mittwoch, den 1. Oktober 2014 wird Pfarrer Jodok im Zuger Kirchle das Sakrament der Krankensalbung spenden.
Der Ortsbus fährt um 14.11 Uhr nach Zug. Um 14.30 Uhr treffen wir uns im Zuger Kirchle, anschließend gehen wir ins Pfarrhöfle, wo uns die Lecher Jugend bewirten und unterhalten wird.

Wir freuen uns auf euch

Kontakt

Pfarramt Lech | Anger 15 | 6764 Lech am Arlberg | AUSTRIA | tel. +43 5583 2512 | fax +43 5583 2512-2 | pfarramt@pfarre-lech.at