Lecher Begegnungen Lecher Kirche gegen Kriegerhorn
Orgeln

Derzeit gibt es im Pfarrgebiet 2 Orgeln, die beide in den Hauptkirchen in Lech stehen.

In der Alten Pfarrkirche steht seit 1891 eine Orgel von Josef Behmann. Sie besitzt 8 klingende Register verteilt auf 1 Manual und Pedal. Die Besonderheit der Orgel ist das verkürzte, angehängte und verschobene Pedal.

Disposition

Manual

1. Octav 4’

2. Principal 8’

3. Gedeckt 8’

4. Salicional 8’

5. Flöte 4’

6. Mixtur 2’

Pedal

1. Subbass 16’

2. Octavbass 8’

In der Neuen Pfarrkirche (erbaut 1975) steht seit dem Jahr 1993 eine Orgel der Vorarlberger Firma Rieger aus Schwarzach. 22 Register teilen sich auf auf Hauptwerk, Rückpositiv und Pedal.

Hauptwerk II

1. Principal 8’

2. Bourdon 8’

3. Gamba 8’

4. Octav 4’

5. Nachthorn 4’

6. Superoctav 2’

7. Mixtur IV 1 1/3’

8. Trompete 8’

Rückpositiv I

1. Holzgedackt 8’

2. Prestant 4’

3. Rohrflöte 4’

4. Sesquialtera 2 2/3’

5. Flachflöte 2’

6. Larigot 1 1/3’

7. Scharff III 1’

8. Krummhorn 8’

Tremulant

Pedal

1. Subbass 16’

2. Principal 8’

3. Gedacktbass 8’

4. Choralbass 4’

5. Rauschpfeiffe III-fach 2 2/3’

6. Fagott 16’

Koppeln: P/I   Pedal/II   I/II

Kontakt

Pfarramt Lech | Dorf 15 | 6764 Lech am Arlberg | AUSTRIA | tel. +43 5583 2512 | fax +43 5583 2512-2 | pfarramt@pfarre-lech.at