Lecher Begegnungen Lecher Kirche gegen Kriegerhorn
Firmung
Firmung

Firmung

Heißt übersetzt „Stärkung“, Bestärkung durch den Heiligen Geist. Wir glauben, dass der Geist Gottes Kraft und Energie fürs Leben schenkt, nicht im Sinne von Arbeitskraft und Erfolgsenergie, sondern, dass der Geist einen guten Weg führt. Wir setzen uns dafür ein, dass junge Menschen ihren eigenen Weg finden und dass er gut wird. Voraussetzung ist ein im Glauben und Leben stehender Firmpate/Firmpatin (muss r.k. sein), die persönliche Anmeldung beim Pfarrer und das Mitmachen im Religionsunterricht. Die nächste Firmung in unserer Pfarre findet am 14. Juni 2014 statt. Firmspender ist diesmal Dekan P. Christoph Müller OSB aus Blons im Großwalsertal

Bei der Firmanmeldung sind folgende Dokumente vorzulegen:

- Meldezettel des Firmlings (nur auf Anfrage des Pfarramtes)

- aktuelle Geburtsurkunde des Firmlings (Formular “mit Angabe der Eltern”)

- Taufschein des Firmkandidaten, falls die Anmeldung nicht in der Taufpfarre stattfindet

[Bei erwachsenen Firmkandidaten sind zusätzlich gegebenenfalls der Trauungsschein und die Heiratsurkunde mitzubringen.]

Vom zukünftigen Firmpaten/in wird benötigt:

- Taufschein, falls der Firmpate nicht in Lech getauft wurde

Voraussetzungen für eine Firmpatenschaft:

- Pate muss das 16. Lebensjahr vollendet haben

- muss römisch-katholisch sein

- muss sowohl das Sakrament der Eucharistie als auch das Sakrament der Firmung empfangen haben

- muss ein Leben führen, das dem Glauben un dem zu übernehmenden Dienst entspricht

Firmtage in St. Arbogast

Firmtage in St. Arbogast

Am Dienstag, 17. Mai fuhren 20 Lecher Firmlinge mit dem Arlbergexpress in Richtung Unterland. Die ersten zwei Gruppen wurden in Feldkirch ausgestzt, wo bestimmte Aufgaben im Dom im Museum Schattenburg und im Wildpark Ardetzenberg gelöst werden mussten.
Die anderen zwei Gruppen mussten von Dornbirn auf den Weg nach St. Arbogast finden, nachdem sie der Pfarrkirche St. Martin, der Hatler Kirche und der Kath. Jugendstelle einen Besuch abstatteten. In St. Arbogast angekommen, richteten wir unser Quartier ein und
erkundeten sogleich die Spielmöglichkeiten. (mehr…)

FIRMUNG 2014 in Lech findet diesmal im

FIRMUNG 2014 in Lech findet diesmal im “Sportpark” statt: Samstag, 14. Juni um 10 Uhr

Wegen der Baustelle in der Neuen Kirche müssen wir notgedrungen ausweichen – in den Sportpark. Mit viel Kreativität und Mithilfe der Pfarre, der Gemeinde, des Bauhofs und Ehrenamtlicher verwandeln wir einen Sportpark in einen Sakralraum. Da der Heilige Geist weht wo ER will, wird er mit Sicherheit auch im Sportpark wehen… why not?

Firmspender ist P. Christoph Müller OSB, Dekan des Großen Walsertals. Danke für dein Kommen!

Die Firmlinge der 3. und 4. Hauptschulklassen und jene, die auswärts Schulen besuchen, sind vorbereitet. Die ganze Pfarrgemeinde freut sich auf euch. Wir beten für euch!

Danke an Hans Peter Tiefenthaler für die spirituelle Vorbereitung. Danke an Pfarrsekretärin Elke für die administrativen Arbeiten. Danke an die Eltern, die uns unterstützen und dieses Fest wohlwollend mittragen. Danke jenen Männern und Frauen, die das Patenamt bereitwillig übernehmen.

Pfarrer Jodok

Das waren die Firmtage 2012

Das waren die Firmtage 2012

Alle zwei Jahre findet sich die Lecher und die Warther Jugend in St. Arbogast zu den Firmtagen wieder, um „erwachsen“ zu werden. Den Jugendlichen wurde ein tolles und abwechslungsreiches Programm geboten, organisiert von Religionslehrer Hans Peter. Unterstützt wurde er von Maria Hafele, Robert Heiß aus Warth, Fabian Beiser und Zivildiener Lucas Pisoni.

Während der Aktionstage hatten sie verschiedene Aufgaben zu lösen und religiöse Themen zu erörtern. Am ersten Tag wurden die Jungs (mehr…)

Firmung 2012

Firmung 2012

30 Lecher Jugendliche der 3. und 4. Klasse Hauptschule bereiten sich derzeit auf das Sakrament der Firmung vor. Stärkung im Glauben und Leben erbitten sich die Jugendlichen durch die Kraft Gottes den Heiligen Geist bei der Firmung.

Aktive Teilnahme in den Firmunterrichts­stunden, Beteiligung an sozialen Aktionen und (mehr…)

Firmungsstart. Wanderung von Lech nach Rankweil. Der erste Tag

Firmungsstart. Wanderung von Lech nach Rankweil. Der erste Tag

Wir waren fertig am ersten Abend. Von 9.30 Uhr am Morgen bis 18.30 Uhr am Abend sind wir bergauf bergab gewandert, natürlich mit Pausen. Angefeuert durch Hans Peter, den Reli-Lehrer, Pfarrer Jodok und Barbara Lankmayer. 25 Firmlinge, von Lech Formarinsee bis zum Kloster St. Gerold im Großen Walsertal, über die Alpe Laguz nach Marul (Walderlebnispfad) und Raggal, dann über den Lutz-Staudamm und das Rüfitobel nach St. Gerold. Auch wenn gegrillter Fisch nicht jedermanns Leibspeise war, der Hunger war so groß, dass wir alles aufgegessen haben.

IMG_3276Firmungswanderung 2009Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009 Firmungswanderung 2009

Kontakt

Pfarramt Lech | Dorf 15 | 6764 Lech am Arlberg | AUSTRIA | tel. +43 5583 2512 | fax +43 5583 2512-2 | pfarramt@pfarre-lech.at